Englisch – eine nordische Sprache

Englisch soll tatsächlich von nordgermanischen statt von westgermanischen Sprachen abstammen, was bisher angenommen wurde. Das ist zumindest die Auffassung von Jan Terje Faarlund (Universität in Oslo) und Joseph Emonds (z. Zt. Gastprofessor an der Universität Olomouc) und ein ziemlich revolutionärer Schwenk gegenüber der bisher vorherrschenden Meinung.

Ihrer Meinung nach ist das heutige Englisch ein Nachfolger der skandinavischen Sprachen, die viele hundert Jahre vor der normannischen Eroberung (1066) gesprochen wurden, als sich Siedler aus dem Norden auf den britischen Inseln niederließen. Altenglisch starb aus, als die Siedler die Kontrolle über größere Teile des Landes erlangten, beeinflusste aber natürlich trotzdem die sich weiter entwickelnde Sprache. Nach der Eroberung durch die Normannen lebten die Einwohner unter so schwierigen Bedingungen, dass die vorher separierten und sogar feindlichen Volksgruppen zusammengeschweißt wurden und eine gemeinsame Sprache entstand. Diese war der Vorläufer des heutigen Englisch.

Die neue Theorie basiert auf einer Analyse der Grundstrukturen der Sprachen, ist also nicht auf Vergleiche des Vokabulars beschränkt. Immer dann, wenn Englisch von den westgermanischen Sprachen wie Holländisch oder Deutsch abweicht, ähneln seine Strukturen den skandinavischen Sprachen. Aus den skandinavischen Sprachen wurde sowohl ein großer Wortschatz als auch Syntax und Struktur in die neue Sprache übernommen.

Im Satz ”he took the knife and cut the steak” sind nur die Worte he, the und and altenglisch.

Ein Beispiel für die Sprachstruktur ist die Stellung des Objekts. Im Englischen und Schwedischen steht es immer nach dem Verb, während es im Deutschen und anderen westgermanischen Sprachen, inklusive dem Altenglischen, vor dem Verb steht: Englisch – I read the book; Schwedisch – jag har läst boken; dagegen Deutsch – ich habe das Buch gelesen.

Ein weiteres Beispiel ist die Möglichkeit, Präpositionen an das Ende des Satzes zu stellen: Englisch – this we have talked about; Schwedisch – detta har vi talat om; dagegen Deutsch – wir haben darüber gesprochen.

Literatur

[1] UiO-lingvist med oppsiktsvekkjande påstand: – Engelsk er eit skandinavisk språk. Forskningsmagasinet APOLLON. 27. November 2012.

Nya rön: Engelskan är nordisk. Dagens Nyheter. 1. Dezember 2012.

Schlagwörter:, , ,

Kategorien: Geschichte

Kontakt

Wir sehen uns online.

%d Bloggern gefällt das: